Interessante Fakten

  • Durch den wachsenden Energiebedarf und dem damit verbundenen Mangel werden die Energiepreise immer schneller steigen
  • Bestehende Gebäude brauchen etwa drei mal soviel Energie zur Beheizung der Neubauten
  • 87% des gesamten Energiebedarfs in privaten Haushalten entfällt auf die Raum- und Wassererwärmung
  • Um ihre Immobilie auf die Zukunft vorzubereiten bedarf es nicht nur handwerklichen Wissens, sondern der ganzheitlichen Betrachtung von Gebäuden und den damit verbundenen Möglichkeiten
  • Wenn eine komplette energetische Sanierung, beispielsweise aus finanziellen Gründen nicht möglich ist, dann ist eine teilweise Ausführung auch sinnvoll. Jedoch gilt auch hier: Erst informieren – Dann sanieren
  • Mit modernen Heiz- und Lüftungssystem und einer fachgerecht ausgeführten energetischen Sanierung lassen sich bis zu 80% Ihres Energieverbrauchs einsparen