KOSTENKONTROLLE

Durch detaillierte Planung und Kontrolle wird schon in den frühen HOAI-Phasen eine höchstmögliche Genauigkeit erreicht.

Kostenschätzung

Anhand zahlreicher Kennzahlen und Erfahrungswerte ist eine aussagekräftige Kostenschätzung zum Zeitpunkt der Vorplanung möglich.

Kostenberechnung

Durch intensive objektspezifische Voruntersuchungen ist danach eine exakte Kostenberechnung möglich.
Die nötigen Arbeiten werden je Einzelbauteil geschätzt, bei Betonsanierung werden Einzelbauteile wenn nötig je Sichtfläche bewertet (Beispiel: Balkonbrüstungen oben, innen, außen etc.).
Dadurch wird für den Bauherren ein hohes Maß an Kostensicherheit erreicht.

Kostenanschlag

Zum Zeitpunkt der Vergabe ist durch die exakte Ausschreibung überwiegend eine Pauschalierung der Leistungen möglich. Damit verbunden ist eine exakte Massenermittlung VOR Baubeginn. Zu diesem Zeitpunkt noch möglich Unwägbarkeiten werden dem Bauherren mit Maximalbeträgen beziffert.

Kostenfeststellung

Laufender, ca. wöchentlicher Abgleich des Ist-Soll-Zustandes, wobei bei Pauschalierung die Höhe der festgestellten Kosten proportional zur Fertigstellung ermittelt wird (=> Terminkontrolle).